OP-Tische eigenmobil Referenznummer der Bekanntmachung: T3/K02-312821

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m. b. H.
Stiftingtalstraße 4-6
Graz
8010
Österreich
Telefon: +43 3163405332
E-Mail:
Fax: +43 3163405304
NUTS-Code: AT221

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.kages.at

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

OP-Tische eigenmobil

Referenznummer der Bekanntmachung: T3/K02-312821
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33192230
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

OP-Tische eigenmobil

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 22 027 446.08 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT221
Hauptort der Ausführung:

LKH-Univ.-Klinikum Graz, Univ.Klinik für Chirurgie

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

OP-Tische eigenmobil

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: § 29 Abs.2 Z.3 / Gewichtung: 99
Preis - Gewichtung: 1
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten aufgeführten Fälle)
  • Dringende Gründe im Zusammenhang mit für den öffentlichen Auftraggeber unvorhersehbaren Ereignissen, die den strengen Bedingungen der Richtlinie genügen
Erläuterung:

Im Jahre 2016 fand ein Vergabeverfahren zu den OP-Tischen eigenmobil für den Zubau Chirurgie BA1 statt.

Die Rahmenbedingungen für das Vergabeverfahren waren wie folgt:

- Aus arbeitstechnischen Gründen der Risikominimierung (Verwechslung von Zubehörteilen verschiedener Hersteller) können im gesamten OP-Zentrum nur OP-Tische eines Herstellers verwendet werden. Für die strikte Trennung von 2 verschiedenen OP-Tischsystemen fehlen auch die entsprechenden Räumlichkeiten.

- Im OP-Zentrum sind auch insgesamt 3 radiologische Hybrid-OPs situiert. In diesen Hybrid-OPs ist es notwendig, dass die fixmontierte OP-Tischsäule in das radiologische System eingebunden werden kann.

Die beiden oben angeführten Rahmenbedingungen führten zu einem Vergabeverfahren bei der lediglich 2 Anbieter Angeboten haben abgeben können.

Außer diesen beiden Anbietern konnte (und kann auch heute) kein weiterer Anbieter seine OP-Tischsysteme in die radiologischen Systeme der Fa. Philips bzw. Siemens einbinden.

Nach erheblichen Fehlfunktionen bei den angeschafften Tischen im Jahr 2018 wurde die Entscheidung auf Vorstandsebene getroffen vom gegenständlichen Vertrag zurückzutreten und die OP-Tischsysteme zurückzustellen.

Da die oben beschriebenen Rahmenbedingungen immer noch gelten und keine anderen Anbieter existieren, kann die Vergabe an die Firma Getinge GmbH im Wege eines Verhandlungsverfahrens mit nur einem Unternehmen auf Grund technischer Alleinstellung durchgeführt werden.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

OP-Tische eigenmobil

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
06/08/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Getinge Österreich GmbH
Lemböckgasse 49
Wien
1230
Österreich
NUTS-Code: AT13
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 22 027 446.08 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Unabhängiger Verwaltungssenat des Landes Steiermark
Salzamtsgasse 3
Graz
8010
Österreich

Internet-Adresse: http://www.lvwg-stmk.gv.at

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/02/2019