Öffentliche Ausschreibung Wiener Neustadt 2019 CityCampus Wr. Neustadt - Medientechnik / IT Referenznummer der Bekanntmachung: CityCampus Wr. Neustadt - Medientechnik / IT 2019-01-07

CityCampus Wr. Neustadt - Medientechnik / IT Referenznummer der Bekanntmachung: CityCampus Wr. Neustadt - Medientechnik / IT

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Fachhochschule Wiener Neustadt GmbH
Johannes Gutenberg-Straße 3
Wiener Neustadt
2700
Österreich
Kontaktstelle(n): RA Dr. Andreas Gföhler, Schramm Öhler Rechtsanwälte, Bartensteingasse 2, 1010 Wien, Herrengasse 3-5, 3100 St. Pölten
Telefon: +43 14097609
E-Mail:
NUTS-Code: AT12

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.fhwn.ac.at/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://schramm-oehler.vergabeportal.at/List
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://schramm-oehler.vergabeportal.at/List
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Fachhochschule
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

CityCampus Wr. Neustadt - Medientechnik / IT

Referenznummer der Bekanntmachung: CityCampus Wr. Neustadt - Medientechnik / IT
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30000000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Gegenstand des Vergabeverfahrens sind Leistungen der AV - IT Medientechnik für die FH Wiener Neustadt City Campus inklusive der Lieferung, Systeminstallation und Betrieb, Hardware, Software und Dienstleistung. Die AV-IT umfasst die Lieferung, Herstellung und Inbetriebnahme, sowie (optional auch) die laufende und qualifizierte Betriebsführung der gesamten Audiovisuellen Technik in den Seminarräumen, Hörsälen und Auditoren am Standort Wiener Neustadt. Die Verkabelungsleistungen werden gesondert beauftragt.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
32300000
45311200
72000000
72200000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT12
Hauptort der Ausführung:

Wr. Neustadt

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Gegenstand des Vergabeverfahrens sind Leistungen der AV - IT Medientechnik inklusive der Lieferung, Systeminstallation und Betrieb, Hardware, Software und Dienstleistung. Die AV-IT umfasst die Lieferung, Herstellung und Inbetriebnahme, sowie (optional auch) die laufende und qualifizierte Betriebsführung der gesamten Audiovisuellen Technik in den Seminarräumen, Hörsälen und Auditoren am Standort Wiener Neustadt. Die Verkabelungsleistungen werden gesondert beauftragt. Am aktuellen Standort der FH Wiener Neustadt werden bereits heute Medientechniksysteme ua. des Hersteller Crestron und HP betrieben. Diese werden mit den neu anzuschaffenden Medientechnik- und IT Systemen vernetzt. Aus diversen, auch infrastrukturellen Gründen, sind daher Produkte bzw Systeme der Hersteller Crestron und HP anzubieten und im Fall der Beauftragung zu liefern.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Umsetzungskonzept / Gewichtung: 20
Qualitätskriterium - Name: Betriebskonzept / Gewichtung: 10
Preis - Gewichtung: 70
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 3
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Anzahl der Bewerber: 3
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Siehe Ausschreibungsunterlagen

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Siehe Ausschreibungsunterlagen

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Leistungen sind bis spätestens zum 9.8.2019 vollständig zu erbringen. Sofern die Auftraggeberin die optionale Betriebsführung beauftragt, beträgt die maximale Reaktionszeit 4 Stunden. Ferner behält sich die Auftraggeberin optional auch vor, die Betriebsführung für den bestehenden Hauptcampus der FH Wiener Neustadt und den Campus Wieselburg zu beauftragen. Details sh Ausschreibungsunterlagen.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Ausschreibungsunterlagen

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 07/02/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 5 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Nationale Erkennungsnummer: [L-663664-917]

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Landesverwaltungsgericht Niederösterreich
Rennbahnstraße 29
St. Pölten
3109
Österreich
Telefon: +43 2742/90590
E-Mail:
Fax: +43 2742/90590/15540

Internet-Adresse: http://www.lvwg.noe.gv.at/

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
NÖ Schlichtungsstelle für öffentliche Aufträge
Landhausplatz 1
St. Pölten
3109
Österreich
E-Mail:
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/01/2019