Öffentliche Ausschreibung Purkersdorf 2019 FB Steiermark: Rahmenvereinbarung Kippmastseilgerät (inkl. Verlängerungsoption) Referenznummer der Bekanntmachung: FB173-2019-01 2019-01-07

FB Steiermark: Rahmenvereinbarung Kippmastseilgerät (inkl. Verlängerungsoption) Referenznummer der Bekanntmachung: FB173-2019-01

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Österreichische Bundesforste AG
Pummergasse 10-12
Purkersdorf
3002
Österreich
Kontaktstelle(n): Stefan Friedl
Telefon: +43 388222517321
E-Mail:
Fax: +43 388222517309
NUTS-Code: AT

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.bundesforste.at

Adresse des Beschafferprofils: http://bundesforste.vemap.com

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Staatsforstbetrieb
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forstwirtschaft

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

FB Steiermark: Rahmenvereinbarung Kippmastseilgerät (inkl. Verlängerungsoption)

Referenznummer der Bekanntmachung: FB173-2019-01
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
77211000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Vergabeziel ist der Abschluss von Rahmenvereinbarungen mit 4 Auftragnehmern für reguläre und zufällige (z.B. Käferholz, Schneedruck, Windwurf, Fangschlag) End- u. Vornutzungen in der Technologie Kippmastseilgerät für Seilung-bergauf u. Seilung-bergab (Angebote für Seilung-bergauf alleine auch möglich) im Leistungszeitraum von 1.1.2019 bis 31.12.2019 in allen Forstrevieren des Forstbetrieb Steiermark der ÖBf AG. Gesamtmenge (geschätzt): ca. 20 000 Efm. Option zur zweimaligen Verlängerung um jeweils 1 Jahr, somit bis längstens 31.12.2021.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT22
Hauptort der Ausführung:

Forstbetrieb Steiermark, alle Forstreviere

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Vergabeziel ist der Abschluss von Rahmenvereinbarungen mit 4 Auftragnehmern für reguläre und zufällige (z.B. Käferholz, Schneedruck, Windwurf, Fangschlag) End- u. Vornutzungen in der Technologie Kippmastseilgerät für Seilung-bergauf u. Seilung-bergab (Angebote für Seilung-bergauf alleine auch möglich) im Leistungszeitraum von 1.1.2019 bis 31.12.2019 in allen Forstrevieren des Forstbetrieb Steiermark der ÖBf AG. Gesamtmenge (geschätzt): ca. 20 000 Efm. Option zur zweimaligen Verlängerung um jeweils 1 Jahr, somit bis längstens 31.12.2021.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: durchschnittliches Übermaß Sägerundholz / Gewichtung: 5.00
Qualitätskriterium - Name: Preis Seilnutzung bergab (fakultativ) / Gewichtung: 4.00
Qualitätskriterium - Name: Preis Rückedistanzgruppe > 500 m (fakultativ) / Gewichtung: 3.00
Preis - Gewichtung: 88.00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Option auf zweimalige Verlängerung um jeweils 1 Jahr, somit längstens bis 31.12.2021.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 191-432001
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundesverwaltungsgericht
Erdbergstraße 192 - 196
Wien
1030
Österreich
Telefon: +43 1601490
E-Mail:
Fax: +43 153109153357

Internet-Adresse: http://www.bvwg.gv.at

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/01/2019