1190 Wien, Peter-Jordan-Straße 82/Borkowskigasse 2, Universität für Bodenkultur, Holzneubau Türkenschanze, Estricharbeiten und Estrichversiegelung Referenznummer der Bekanntmachung: 90.115/704--UBU/18

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Bauauftrag

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2018/S 225-513930)

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H. vertreten durch Unternehmensbereich Universitäten
0
Trabrennstraße 2 c
Wien
1020
Österreich
Kontaktstelle(n): Unternehmensbereich Universitäten, Ing. Ulrich Prasser
Telefon: +43 502444503
E-Mail:
Fax: +43 502444704
NUTS-Code: AT13

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.big.at

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

1190 Wien, Peter-Jordan-Straße 82/Borkowskigasse 2, Universität für Bodenkultur, Holzneubau Türkenschanze, Estricharbeiten und Estrichversiegelung

Referenznummer der Bekanntmachung: 90.115/704--UBU/18
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45262320
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Auf einer Nutzfläche von rund 3 000 Quadratmetern entstehen ein Seminarzentrum mit 10 Seminarräumen, eine Bibliothek mit einhundert Leseplätzen und 2 Geschoße mit Institutsräumen. Das fünfgeschossige Objekt ist, ganz auf Nachhaltigkeit getrimmt. Abgesehen vom erdberührten Kellergeschoß und Sockelgeschoß und dem Stiegenhaus ist das ganze Gebäude aus vorgefertigten Holzelementen konstruiert.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
21/12/2018
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 225-513930

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: VI.3)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Zusätzliche Angaben
Anstatt:
muss es heißen:

Gemäß § 149 Abs. 2 Z 1 BVergG 2018, da nur ein Angebot eingelangt ist.

Ende der Stillhaltefrist ist: 2018-12-31

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:

Nach Ablauf der Stillhaltefrist und Widerrufserklärung neu veröffentlicht.