Öffentliche Ausschreibung Innsbruck 2018 Ausschreibung zum Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Beistellung von Personal für Dienstleistungen in Flüchtlingsheimen 2018-11-26

Ausschreibung zum Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Beistellung von Personal für Dienstleistungen in Flüchtlingsheimen

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Tiroler Soziale Dienste GmbH
0
Sterzinger Straße 1
Innsbruck
6020
Österreich
Telefon: +43 512567373
E-Mail:
NUTS-Code: AT332

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.tsd.gv.at

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Sozialwesen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ausschreibung zum Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Beistellung von Personal für Dienstleistungen in Flüchtlingsheimen

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79620000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Auftraggeber beabsichtigt den Abschluss eines Rahmenvertrages für die Beistellung von Personal für diverse Dienstleistungen in seinen derzeit 100 Flüchtlingsheime in Tirol. Aus der abgeschlossenen Rahmenvereinbarung sollen je nach konkretem Bedarf die erforderlichen Dienstleistungen abgerufen werden. Die Rahmenvereinbarung soll für die Dauer von 3 Jahren, mit der Option um einmalige einvernehmliche Verlängerung um 2 Jahre abgeschlossen werden.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 504 335.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT33
Hauptort der Ausführung:

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Leistungsumfang beinhaltet die Zurverfügungstellung von Personal für diverse Dienstleistungen und einen 24-Stunden-Bereitschaftsdienst, um die Verfügbarkeit des Personals innerhalb einer Frist von maximal 90 Minuten zu gewährleisten. Es werden ganzjährig Dienstleistungen im Bereich Hausbetreuung, Büro und Verwaltung und in den Wintermonaten von 1.11. bis 31.3. eines jeden Jahres zusätzlich Winterdienste abgerufen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualifikation Partieführer / Gewichtung: 10
Qualitätskriterium - Name: Qualität Personal / Gewichtung: 24
Preis - Gewichtung: 66
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 106-241974
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
13/08/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Maschinenring Personal und Service eGen
FN 166568d
Linz
4021
Österreich
E-Mail:
NUTS-Code: AT
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 504 335.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Landesverwaltungsgericht Tirol
Innsbruck
6020
Österreich
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
26/11/2018