Totalunternehmerverfahren "Generalsanierung Toni-Schruf-Volksschule Mürzzuschlag"

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Totalunternehmerverfahren "Generalsanierung Toni-Schruf-Volksschule Mürzzuschlag"
62121
Wiener Straße 9
Mürzzuschlag
8680
Österreich
Kontaktstelle(n): Stadtgemeinde Mürzzuschlag, Geschäftsbereich Stadtplanung
Telefon: +43 3852255537
E-Mail:
NUTS-Code: AT223

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.muerzzuschlag.at

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Totalunternehmerverfahren "Generalsanierung Toni-Schruf-Volksschule Mürzzuschlag"

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45214210
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Mürzzuschlag fasste den Grundsatzbeschluss zur Pla-nung und Umsetzung der umfassenden Sanierung des Bildungscampus Mürzzuschlag mit Neubau der Sporthalle der Toni-Schruf-Volksschule Mürzzuschlag am Standort Mariazeller Str. 7-9, 8680 Mürzzuschlag.

Zu diesem Zweck wurde die röthl architektur zt gmbh, Max Tendler Straße17, 8700 Leoben mit einer Vorstudie "Vertiefte Untersuchung des Bildungscampus Mürzzuschlag" beauftragt. Diese Projektstudie hat einen groben Kostenrahmen sowie die technische und gestalterische Umsetzungsmöglichkeit als Ergebnis gehabt.

Der geplante Fertigstellungstermin ist spätestens das erste Quartal 2020, somit ist ein Baubeginn mit spätestens Anfang 2019 anzustreben.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 5 085 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT223
Hauptort der Ausführung:

Toni-Schruf-Volksschule

Mariazeller Str. 7-9

A-8680 Mürzzuschlag

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das Projekt wird als zweistufiges Verhandlungsverfahren ausgeschrieben, um auf Basis der bestehenden Projektvorbereitungen nutzeroptimierte Lösungen zu suchen. Diese Kriterien werden in der zweiten Phase der Ausschreibung eine wesentliche Rolle spielen.

Hauptteil der Arbeiten sind die Generalsanierung des Schulgebäudes mit Herstellung von Lösungen der Barrierefreiheit und Umsetzung eines Clusterkonzeptes. Ebenso integriert ist ein Hortbereich für die Nachmittagsbetreuung.

Die funktionale Weiterentwicklung und die Integration von Zubauten stellen eine zentrale Herausforderung des Vergabeverfahrens sowie der darauf folgenden Umsetzung dar.

Weiters ist die Errichtung eines neuen Turnsaals Teil des Auftrages. Die Erarbeitung von energieoptimierten Konzepten steht dabei ebenso im Mittelpunkt.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität der Dienstleistungserbringung / Gewichtung: 30 %
Qualitätskriterium - Name: Qualität von spezifischen Lösungen und Konzepten / Gewichtung: 20 %
Preis - Gewichtung: 50 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Einsparungsoptionen

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 070-154265
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Totalunternehmerverfahren "Generalsanierung Toni-Schruf-Volksschule Mürzzuschlag"

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
29/10/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Lieb Bau Weiz GmbH & Co KG
FN 14655b
Birkfelder Straße 40
Weiz
8160
Österreich
Telefon: +43 31722417
E-Mail:
Fax: +43 31722417-199
NUTS-Code: AT224

Internet-Adresse: www.lieb.at

Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 5 600 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 5 085 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Landesverwaltungsgericht Steiermark
Salzamtsgasse 3
Graz
8010
Österreich
Telefon: +43 316 / 8029-0

Internet-Adresse: www.lvwg-stmk.gv.at

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/11/2018