Datenvernetzung und Internetanbindungen Leitstelle Tirol

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Leitstelle Tirol Gesellschaft mbH
Hunoldstraße 17a
Zu Händen von: Peter Starzacher
6020 Innsbruck
Österreich
Telefon: +43 51233131010
E-Mail:
Fax: +43 51233131909

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.leitstelle.tirol

Elektronischer Zugang zu Informationen: https://redirect.leitstelle.tirol/vergabeverfahren-datenvernetzung

Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.3)Haupttätigkeit(en)
Öffentliche Sicherheit und Ordnung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Datenvernetzung und Internetanbindungen Leitstelle Tirol
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Lieferauftrag
Miete
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Tirol
NUTS-Code
II.1.3)Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.4)Angaben zur Rahmenvereinbarung
II.1.5)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Herstellung einer Datenvernetzung für Datentransfers zwischen den Dienststellen, einer Internetanbindung sowie Betrieb, Wartung und Störungsbehebung
II.1.6)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

72411000, 64210000, 72318000

II.1.7)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8)Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für ein oder mehrere Lose
II.1.9)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2)Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.1)Gesamtmenge bzw. -umfang:
II.2.2)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen: Anbindung zweiter Rechenzentrumsstandort, Bandbreiten- und Verfügbarkeitserhöhungen
II.2.3)Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.3)Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Laufzeit in Monaten: 120 (ab Auftragsvergabe)

Angaben zu den Losen

Los-Nr: 1 Bezeichnung: Abgeschottetes Netz (MPLS) für alle Standorte
1)Kurze Beschreibung
Aufgrund der enormen Bedeutung der Leitstelle Tirol für Hilfesuchende in Tirol muss die Anbindung der Telekommunikations-, Digitalfunk-, Warn- und Alarmierungssystemeinrichtungen sowie businesskritische Applikationen mit einer sehr hohen Verfügbarkeit in Verbindung mit geringen Latenzzeiten angeboten werden können.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

72411000, 64210000, 72318000

3)Menge oder Umfang
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Los-Nr: 2 Bezeichnung: Essentielle Internetanbindungen der Leitstelle Tirol
1)Kurze Beschreibung
In diesem Los ist die Internetanbindung der Zentrale anzubieten, wobei die einzelnen Datenübertragungsstrecken redundant via Richtfunk und Kabel herzustellen und zu betreiben sind.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

72411000, 64210000, 72318000

3)Menge oder Umfang
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Los-Nr: 3 Bezeichnung: Verbindung der Zentrale mit dem zweiten Rechenzentrumstandort
1)Kurze Beschreibung
Um im Ausfallsfall auf aktuelle Daten im zweiten Rechenzentrum zugreifen zu können, ist eine entsprechend breitbandige Datenübertragungsstrecke der Zentrale der Leitstelle Tirol mit dem zweiten Rechenzentrum erforderlich, über die der permanente Datenabgleich sowie die regel-mäßigen Backups der Leitstelle Tirol in das zweite Rechenzentrum transferiert werden sollen.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

72411000, 64210000, 72318000

3)Menge oder Umfang
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Optionales Los
Los-Nr: 4 Bezeichnung: Internetanbindung Bezirkszentrale Kitzbühel
1)Kurze Beschreibung
Die Bezirkszentralen, die eine unterstützende Stelle der LT bei besonderen, auf definierte Regionen bezogenen Schadenslagen und bei diversen Katastrophenszenarien einnehmen, benötigen für die Abwicklung ihrer Aufgaben einen Zugriff auf die technische Ausstattung der LT. Dazu zählen Remote-Zugriffe auf Kernsysteme wie auf das Einsatzleitsystem, das Abfragesystem etc. und die Nutzung des Kommunikationssystems mittels VOIP. Zur Erfüllung dieser Aufgaben ist eine Vernetzung der Bezirkszentralen mit der LT erforderlich.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

72411000, 64210000, 72318000

3)Menge oder Umfang
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Los-Nr: 5 Bezeichnung: Internetanbindung Bezirkszentrale Kufstein
1)Kurze Beschreibung
Die Bezirkszentralen, die eine unterstützende Stelle der LT bei besonderen, auf definierte Regionen bezogenen Schadenslagen und bei diversen Katastrophenszenarien einnehmen, benötigen für die Abwicklung ihrer Aufgaben einen Zugriff auf die technische Ausstattung der LT. Dazu zählen Remote-Zugriffe auf Kernsysteme wie auf das Einsatzleitsystem, das Abfragesystem etc. und die Nutzung des Kommunikationssystems mittels VOIP. Zur Erfüllung dieser Aufgaben ist eine Vernetzung der Bezirkszentralen mit der LT erforderlich.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

72411000, 64210000, 72318000

3)Menge oder Umfang
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Los-Nr: 6 Bezeichnung: Internetanbindung Bezirkszentrale Landeck
1)Kurze Beschreibung
Die Bezirkszentralen, die eine unterstützende Stelle der LT bei besonderen, auf definierte Regionen bezogenen Schadenslagen und bei diversen Katastrophenszenarien einnehmen, benötigen für die Abwicklung ihrer Aufgaben einen Zugriff auf die technische Ausstattung der LT. Dazu zählen Remote-Zugriffe auf Kernsysteme wie auf das Einsatzleitsystem, das Abfragesystem etc. und die Nutzung des Kommunikationssystems mittels VOIP. Zur Erfüllung dieser Aufgaben ist eine Vernetzung der Bezirkszentralen mit der LT erforderlich.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

72411000, 64210000, 72318000

3)Menge oder Umfang
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Los-Nr: 7 Bezeichnung: Internetanbindung Bezirkszentrale Lienz/Osttirol
1)Kurze Beschreibung
Die Bezirkszentralen, die eine unterstützende Stelle der LT bei besonderen, auf definierte Regionen bezogenen Schadenslagen und bei diversen Katastrophenszenarien einnehmen, benötigen für die Abwicklung ihrer Aufgaben einen Zugriff auf die technische Ausstattung der LT. Dazu zählen Remote-Zugriffe auf Kernsysteme wie auf das Einsatzleitsystem, das Abfragesystem etc. und die Nutzung des Kommunikationssystems mittels VOIP. Zur Erfüllung dieser Aufgaben ist eine Vernetzung der Bezirkszentralen mit der LT erforderlich.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

72411000, 64210000, 72318000

3)Menge oder Umfang
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Los-Nr: 8 Bezeichnung: Internetanbindung Bezirkszentrale Reutte
1)Kurze Beschreibung
Die Bezirkszentralen, die eine unterstützende Stelle der LT bei besonderen, auf definierte Regionen bezogenen Schadenslagen und bei diversen Katastrophenszenarien einnehmen, benötigen für die Abwicklung ihrer Aufgaben einen Zugriff auf die technische Ausstattung der LT. Dazu zählen Remote-Zugriffe auf Kernsysteme wie auf das Einsatzleitsystem, das Abfragesystem etc. und die Nutzung des Kommunikationssystems mittels VOIP. Zur Erfüllung dieser Aufgaben ist eine Vernetzung der Bezirkszentralen mit der LT erforderlich.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

72411000, 64210000, 72318000

3)Menge oder Umfang
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Bedingungen für den Auftrag
III.1.1)Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Bankgarantie EUR 15.000
III.1.2)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
III.1.3)Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
III.1.4)Sonstige besondere Bedingungen
III.2)Teilnahmebedingungen
III.2.1)Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: siehe Ausschreibungsunterlage
III.2.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: siehe Ausschreibungsunterlage
III.2.3)Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:
siehe Ausschreibungsunterlage
III.2.4)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.3)Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.3.2)Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.1.2)Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
IV.1.3)Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3)Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung
Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.3.4)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
5.11.2018 - 13:00
IV.3.5)Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.3.6)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 5 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.3.8)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 5.11.2018 - 13:00

Ort:

Leitstelle Tirol GmbH

Hunoldstraße 17a

6020 Innsbruck

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: ja
Weitere Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren: 1

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Landesverwaltungsgericht Tirol
Michael-Gaismair-Straße 1
6020 Innsbruck
Österreich
Telefon: +43 51290170
Fax: +43 5129017741705

VI.4.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
3.10.2018