Rahmenvereinbarung betreffend die auktionsweise Veräußerung von Heeresgütern Offenes Verfahren gemäß BVergG 2006 idgF im OSB Zuschlag/Vertrag

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Dienstleistungen

Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Bundesministerium für Landesverteidigung / Kaufmännische Abteilung / Referat 2
Roßauer Lände 1
Kontaktstelle(n): BMLV/KA/II
1090 Wien
Österreich
Telefon: +43 502011023924
E-Mail:
Fax: +43 502011017028

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: www.bundesheer.at

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.3)Haupttätigkeit(en)
Verteidigung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
Rahmenvereinbarung betreffend die auktionsweise Veräußerung von Heeresgütern Offenes Verfahren gemäß BVergG 2006 idgF im OSB Zuschlag/Vertrag
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie Nr 27: Sonstige Dienstleistungen
NUTS-Code
II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Rahmenvereinbarung/en für ein oder mehrere Lose betreffend die auktionsweise Veräußerung von Heeresgütern
II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

79342400

II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
E90053/211/3-KA/2017
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

Vorinformation

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2017/S 146-301810 vom 2.8.2017

Auftragsbekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2017/S 229-477531 vom 29.11.2017

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr: E90053/211/3-KA/2017 Bezeichnung: Rahmenvereinbarung betreffend die auktionsweise Veräußerung von Heeresgütern Offenes Verfahren gemäß BVergG 2006 idgF im OSB Zuschlag/Vertrag
V.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
16.3.2018
V.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
V.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Karner & Dechow Industrie Auktionen Ges.m.b.H.
St. Pölten

V.4)Angaben zum Auftragswert
V.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
VI.2)Zusätzliche Angaben:
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Bundesverwaltungsgericht
Erdbergstraße 192-196
1030 Wien
Österreich
E-Mail:
Telefon: +43 160149-0
Internet-Adresse: www.bvwg.gv.at
Fax: +43 153109/153357/+43 153109/153364

VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
7.5.2018