Erbringung von bautechnischen Instandhaltungsleistungen für die Wiener Städtischen Krankenanstalten - Rahmenvertrag Baumeister (2) Referenznummer der Bekanntmachung: KAV/WORKS10-CONS

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Bauauftrag

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2018/S 069-152429)

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Stadt Wien - Unternehmung Wiener Krankenanstaltenverbund
Thomas-Klestil-Platz 7/1
Wien
1030
Österreich
Kontaktstelle(n): RA Mag. Sebastian Oberzaucher
Telefon: +43 151510
E-Mail:
Fax: +43 151510-25
NUTS-Code: AT13

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.wienkav.at

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erbringung von bautechnischen Instandhaltungsleistungen für die Wiener Städtischen Krankenanstalten - Rahmenvertrag Baumeister (2)

Referenznummer der Bekanntmachung: KAV/WORKS10-CONS
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Erbringung von bautechnischen Instandhaltungsleistungen im Gewerk Baumeister für die Wiener Städtischen Krankenanstalten losweise im Rahmen eines Rahmenvertrages bis zu einem geschätzten Auftragswert der jeweiligen Einzelabrufe von höchstens 50 000 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
27/04/2018
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 069-152429

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: III.1.2
Stelle des zu berichtigenden Textes: Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Anstatt:

Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

muss es heißen:

Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen, Änderung in Punkt 3.3 Teil A0 - Besondere Verfahrensbestimmungen in der Fassung 1. Berichtigung

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:

Punkt 3.3. Teil A0 - Besondere Verfahrensbestimmungen wurde berichtigt, um klar zu stellen, dass die nachzuweisende Versicherungssumme von 1 000 000 EUR unabhängig von der Anzahl der Lose ist, in denen das Angebot für einen Zuschlag in Betracht kommt. Teil A0 - Besondere Verfahrensbestimmungen gilt nach dieser Berichtigung in der Fassung der 1. Berichtigung. Sämtliche übrigen Ausschreibungsunterlagen gelten weiterhin in der ursprünglichen Fassung. Nationale Erkennungsnummer: [L-647814-8427]