Freiw. ex Ante Transparenzbekanntmachung gem. § 49 BVergG über die Lieferung von Druckern für die Bedruckung von Histologie-Kassetten inkl. Wartungsleistungen Referenznummer der Bekanntmachung: LK-IT-AV/194

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Lieferauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
NÖ Landeskliniken-Holding
Stattersdorfer Hauptstraße 6/C
St. Pölten
3100
Österreich
Telefon: +43 27429009
E-Mail:
Fax: +43 27429009-499
NUTS-Code: AT12

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.lknoe.at

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Freiw. ex Ante Transparenzbekanntmachung gem. § 49 BVergG über die Lieferung von Druckern für die Bedruckung von Histologie-Kassetten inkl. Wartungsleistungen

Referenznummer der Bekanntmachung: LK-IT-AV/194
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33197000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von Druckern für die Bedruckung von Histologie-Kassetten inkl. Wartungsleistungen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33197000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT12
Hauptort der Ausführung:

Belieferung von NÖ Kliniken

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Belieferung von NÖ Kliniken mit Kassettendruckern für die Bedruckung von Histologie-Kassetten.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne vorherige Bekanntmachung
  • Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können aus folgenden Gründen nur von einem bestimmten Wirtschaftsteilnehmer ausgeführt werden:
    • nicht vorhandener Wettbewerb aus technischen Gründen
Erläuterung:

Das Anforderungsprofil an die zu beschaffenden Kassettendrucker für das Pathologie- und Mikrobiologie-Informationssystem in den Kliniken Amstetten, Baden/Mödling, Horn, Krems, St. Pölten, Wr. Neustadt erfordert folgende drei Mindestanforderungen: Es muss sich um Laserdrucker (1) handeln, welche eine Druckauflösung von zumindest 600 dpi (2) sowie zumindest sechs Kassettenschächte (3) unterstützen. Das einzige Unternehmen, welches gegenständlich über Referenzen verfügt, in denen Lieferungen und Wartungstätigkeiten über Kassettendrucker erfolgt sind, welche diese 3 Kriterien erfüllen, ist Histocom Medizintechnik VertriebsgmbH.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Freiwillige ex Ante Transparenzbekanntmachung über die Belieferung von NÖ Kliniken mit Druckern für die Bedruckung von Histologie-Kassetten sowie der dazugehörigen Wartungsleistung

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
27/04/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
histocom Medizintechnik Vertriebstechnik GmbH
Wiener Neudorf
2351
Österreich
NUTS-Code: AT12
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/Loses/der Konzession: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Das Anforderungsprofil an die zu beschaffenden Kassettendrucker für das Pathologie- und Mikrobiologie-Informationssystem in den Kliniken Amstetten, Baden/Mödling, Horn, Krems, St. Pölten, Wr. Neustadt erfordert folgende drei Mindestanforderungen: Es muss sich um Laserdrucker (1) handeln, welche eine Druckauflösung von zumindest 600 dpi (2) sowie zumindest sechs Kassettenschächte (3) unterstützen. Das einzige Unternehmen, welches gegenständlich über Referenzen verfügt, in denen Lieferungen und Wartungstätigkeiten über Kassettendrucker erfolgt sind, welche diese 3 Kriterien erfüllen, ist Histocom Medizintechnik VertriebsgmbH. Nationale Erkennungsnummer: [L-647939-8427]

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Landesverwaltungsgericht Niederösterreich
Rennbahnstraße 29
St. Pölten
3109
Österreich
Telefon: +43 2742/90590/15577
E-Mail:
Fax: +43 2742/90590/15540
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
NÖ Schlichtungsstelle für Öffentliche Aufträge
Landhausplatz 1
St. Pölten
3109
Österreich
Telefon: +43 27429005-12109
E-Mail:
Fax: +43 27429005-13610
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
27/04/2018