Datenknotenumrüstung der Steuer- und Meldeanlage

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Lieferauftrag

Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Austro Control GmbH
Wagramer Straße 19
Zu Händen von: Mag. Petra Rabitschova
1220 Wien
Österreich
Telefon: +43 51703-1841
E-Mail:
Fax: +43 51703-1846

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.austrocontrol.at

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.3)Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Flugsicherung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
Datenknotenumrüstung der Steuer- und Meldeanlage
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Lieferauftrag
Kauf
NUTS-Code
II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Gegenstand der Ausschreibung ist die Umrüstung der bestehenden singulären Datenknoten auf die derzeit bestehende Produktlinie "SICAM AK3". Weiter HW-Tausch inkl. Umstieg auf die im Projekt Tower Salzburg neu erprobte Parametrier- und Service-SW, welche die in der alten Produktlinie eingesetzte SW ersetzt (diese ist nur auf den veralteten Betriebssystemen lauffähig).Es soll ein Rahmenvertrag für die restlichen Standorte für eine Umrüstung bis 2022 bestehende aus Fixabruf und Option abgeschlossen werden. Der Fixabruf besteht aus 3 sing. Datenknoten samt HW, DL und Ersatzteile für die Standorte Feichtberg, ASR Neu, Radar Linz sowie einer Schulung. Die Option besteht aus einem weiteren sing. Datenknoten samt HW, DL und Ersatzteilen für den Standort Wien alt (Katharinenhof) sowie einer Schulung.
II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

32260000

II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert
Wert: 267 944,11 EUR
ohne MwSt

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb
Begründung der Auftragsvergabe ohne vorherige Auftragsbekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union (ABl.):
Richtlinie 2004/18/EG

1) Begründung der Wahl des Verhandlungsverfahrens ohne vorherige Auftragsbekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union gemäß der Richtlinie 2004/18/EG

Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können aus folgenden Gründen nur von einem bestimmten Bieter ausgeführt werden:
aufgrund des Schutzes von Ausschließlichkeitsrechten
Austro Control beabsichtigt die Beschaffung von Umrüstung der bestehenden singulären Datenknoten auf die derzeit bestehende Produktlinie SICAM AK3 und ein Hardwaretausch inkl. Umstieg auf die im Projekt Tower Salzburg neu erprobte Parametier- und Servicesoftware, welche die in der alten Produktlinie eingesetzte Software ersetzt (diese ist nur auf den veralteten Betriebssystemen lauffähig). Fa. Siemens AG Österreich ist Systemlieferant, welcher die notwendige Systemkenntnis besitzt, um die von ihm entwickelten Baugruppen den Anforderungen der Aufrechterhaltung des Flugsicherungsbetriebes entsprechend zu tauschen. Somit ist die Wahl des Verhandlungsverfahrens ohne vorherige Bekanntmachung gemäß § 29 (2) Z2 und Z5 gegeben.
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf
1. Qualität. Gewichtung 50
2. Preis. Gewichtung 50
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
DK-Umrüstung
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2018/S 070-155064 vom 11.4.2018

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr: DK_Umrüstung Los-Nr: 1 - Bezeichnung: DK_Umrüstung
V.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
10.4.2018
V.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
V.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Siemens AG Österreich CEE RC-AT EM DG SYS S.
Siemensstraße 90
1210 Wien
Österreich
Telefon: +43 51707
Fax: +43 5170755212

V.4)Angaben zum Auftragswert
Endgültiger Gesamtauftragswert:
Wert: 267 944,11 EUR
ohne MwSt
V.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2)Zusätzliche Angaben:
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Bundesverwaltungsgericht
Erdbergstraße 192-196
1030 Wien
Österreich
E-Mail:
Telefon: +43 1601490
Fax: +43 153109153357

VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Siehe VI.3.1)

VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
24.4.2018