Öffentliche Ausschreibung Klosterneuburg 2018 Rahmenvereinbarung IT-Arbeitsplatzausstattung Referenznummer der Bekanntmachung: 2017-269 2018-04-13

Rahmenvereinbarung IT-Arbeitsplatzausstattung Referenznummer der Bekanntmachung: 2017-269

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Institute of Science and Technology Austria
Am Campus 1
Klosterneuburg
3400
Österreich
Kontaktstelle(n): procurement
Telefon: +43 22439000-1088
E-Mail:
Fax: +43 22439000-2000
NUTS-Code: AT3

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://ist.ac.at/

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://gv.vergabeportal.at/Detail/55848
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://gv.vergabeportal.at/Detail/55848
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich unter: https://gv.vergabeportal.at/Detail/55848
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Grundlagenforschung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvereinbarung IT-Arbeitsplatzausstattung

Referenznummer der Bekanntmachung: 2017-269
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30200000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Es sind derzeit ca. 1 100 Workstations (40 %) und Laptops (60 %) des Herstellers Lenovo am Institute im Einsatz. Der Großteil davon (ca. 80 %) sind Windows-Geräte (hauptsächlich Windows 10), die restlichen 20 % werden mit Linux (verschiedenste Derivate) betrieben. Der Kauf der gegenständlich ausgeschriebenen Neugeräte (ca. 95 Stück pro Jahr) dient der Ausstattung von neuen Mitarbeitern bzw. dem Ersatz ausgelaufener Systeme.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30200000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT12
Hauptort der Ausführung:

Klosterneuburg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Es sind derzeit ca. 1 100 Workstations (40 %) und Laptops (60 %) des Herstellers Lenovo am Institute im Einsatz. Der Großteil davon (ca. 80 %) sind Windows-Geräte (hauptsächlich Windows 10), die restlichen 20 % werden mit Linux (verschiedenste Derivate) betrieben. Der Kauf der gegenständlich ausgeschriebenen Neugeräte (ca. 95 Stück pro Jahr) dient der Ausstattung von neuen Mitarbeitern bzw. dem Ersatz ausgelaufener Systeme.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Verlängerung um 12 Monate auf 2 Jahre

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Abruf technischer Erweiterungen oder Varianten gem. Leistungsverzeichnis

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 28/05/2018
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 5 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 28/05/2018
Ortszeit: 12:00
Ort:

IST Austria

Am Campus 1

3400 KLosterneuburg

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Die Angebote werden am IST Austria, voestalpine Building, Am Campus 1, A-3400 Klosterneuburg kommissionell elektronisch geöffnet. Je einem Vertreter des Bieters ist es erlaubt, an der Angebotsöffnung teilzunehmen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Verfahren wird ausschließlich als e-tendering-Verfahren über https://gv.vergabeportal.at/Detail/55848 abgewickelt. Sämtliche Angebotsbestandteile sind ausschließlich auf elektronischem Weg über das o. a. Beschaffungsportal einzureichen; eine Übermittlung in Papierform oder per E-Mail ist nicht zulässig. Ein Angebot ist nur dann rechtsgültig, wenn es mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen ist. Produktmuster sind vor Ende der Angebotsfrist (Einlangen) MO bis DO zwischen 9.00 und 16.30 sowie FR zwischen 09.00 und 14.30 postalisch, persönlich oder per Boten an folgende Adresse zu übermitteln: IST Austria, zu Handen Mag. Florian Schönthal-Guttmann, Nr. 2017-269-0, nicht öffnen, VOEST Alpine Building, Rezeption, Am Campus 1, A-3400 Klosterneuburg. Nationale Erkennungsnummer: [L-645927-8330]

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundsverwaltungsgericht
Erdbergstraße 192 - 196
Wien
1030
Österreich
E-Mail:

Internet-Adresse:www.bvwg.gv.at

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/04/2018