Neuimplementierung des E-Government-Auftritts der RTR-GmbH

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Dienstleistungen

Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR-GmbH)
Mariahilfer Straße 77-79
Kontaktstelle(n): RTR-GmbH
Zu Händen von: Dr. Dieter Staudacher
1060 Wien
Österreich
Telefon: +43 158058-0
E-Mail:
Fax: +43 158058-9191

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.rtr.at

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.3)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
Neuimplementierung des E-Government-Auftritts der RTR-GmbH
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie Nr 7: Datenverarbeitung und verbundene Tätigkeiten
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: AT130
NUTS-Code
II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Ablöse des bestehenden E-Government-Portals der RTR-GmbH durch ein neu zu implementierendes System auf Basis von Standard-Technologien und -Produkten, welches die aktuellen österreichischen E-Government-Standards bezüglich Styleguide für Online-Formulare, Barrierefreiheit und Bürgerkartenunterstützung erfüllt.
II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

72260000

II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert
Wert: 399 368,00 EUR
ohne MwSt

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf
1. Preis. Gewichtung 45
2. Technischer Fragenkatalog. Gewichtung 20
3. Architektur- und Sicherheit. Gewichtung 25
4. Projektmanagement, Vorgehensmodell, Gesamtkonzept. Gewichtung 10
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
FAUS 12/2017
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

Auftragsbekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2017/S 204-421936 vom 24.10.2017

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr: FAUS 12/2017
V.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
6.4.2018
V.2)Angaben zu den Angeboten
V.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Bietergemeinschaft aforms2web solutions & services GmbH und APA-IT Informations Technologie GmbH
Wien
1040 Thersianumgasse 11
Österreich

V.4)Angaben zum Auftragswert
Endgültiger Gesamtauftragswert:
Wert: 399 368,00 EUR
ohne MwSt
V.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2)Zusätzliche Angaben:
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Bundesverwaltungsgericht
Erdbergstrasse 192-196
1030 Wien
Österreich
E-Mail:
Telefon: +43 1601490

VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10.4.2018