FH Campus Wien - Lehrsaalpavillon GU+ Referenznummer der Bekanntmachung: 2015/S 072-126876

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
FH Campus Wien Planungs-, Finanzierungs und Errichtungs GmbH
Favoritenstraße 226
Wien
1100
Österreich
Kontaktstelle(n): Schramm Öhler Rechtsanwälte
Telefon: +43 14097609
E-Mail:
Fax: +43 1409760930
NUTS-Code: AT13

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.schramm-oehler.at

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

FH Campus Wien - Lehrsaalpavillon GU+

Referenznummer der Bekanntmachung: 2015/S 072-126876
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45210000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die AG hat im Jahr 2015 das Vergabeverfahren "FH Campus Wien - Lehrsaalpavillon GU+" durchgeführt und mit dem AN als Bestbieter dieses Vergabeverfahrens am 28.8.2015 eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen. Im Zuge eines ersten Abrufs aus dieser Rahmenvereinbarung hat der AN in den Jahren 2015 und 2016 einen Lehrsaalpavillon errichtet. Die AG führt nunmehr zur Abdeckung eines weiteren gleichartigen Raumbedarfs der FH Campus Wien einen zweiten Abruf aus dieser Rahmenvereinbarung durch. Dieser hat eine Aufstockung des in den Jahren 2015 und 2016 errichteten Lehrsaalpavillons zum Gegenstand. Gegenstand des vorliegenden Vertrags ist sohin die Errichtung eines weiteren Geschosses auf dem bestehenden Lehrsaalpavillon (samt den dafür erforderlichen Planungsleistungen). Ausschreibungsgegenstand sind auch wieder "Generalunternehmerleistungen plus". Dies bedeutet, dass der Generalunternehmer auch wieder Planungsleistungen zu erbringen haben wird.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 2 469 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45214410
45212340
45223820
45422100
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT13
Hauptort der Ausführung:

Österreich, Wien

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Aufstockung des in den Jahren 2015 und 2016 errichteten Lehrsaalpavillons um ein weiteres Geschoss (samt den dafür erforderlichen Planungsleistungen) erfolgt im Wesentlichen in der gleichartigen Bauweise wie der bestehende Pavillon (Holzleichtbauweise mit vorgefertigten Raumzellen aus Brettschichtholz in den tragenden Wand- und Deckenscheiben und den Außenwänden in Pfosten-Riegel System). Die Aufstockung soll aus heutiger Sicht eine BGF von etwa 1 300 m2 aufweisen. Optional ist auch die Versetzung, d. h. der Abbau des Lehrsaalpavillons sowie der Wiederaufbau an einer anderen Stelle unter Umständen in einer veränderten Zusammenstellung der Räume - im Umkreis des derzeitigen Standortes der FH Campus Wien vertragsgegenständllich.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: siehe Ausschreibungsunterlagen / Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 70
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Neben der Errichtung ist optional wie beim bestehenden Pavillon auch bei der Aufstockung die Versetzung, d. h. der Abbau des Lehrsaalpavillons sowie den Wiederaufbau an einer anderen Stelle im Umkreis des derzeitigen Standortes der FH Campus Wien vertragsgegenständlich.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2015/S 072-126876
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
09/03/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
ÖSTU-Stettin Hoch- und Tiefbau GmbH
Barichgasse 40-42
Wien
1030
Österreich
NUTS-Code: AT13
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 2 469 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die AG hat im Jahr 2015 das Vergabeverfahren "FH Campus Wien - Lehrsaalpavillon GU+" durchgeführt und mit dem AN als Bestbieter dieses Vergabeverfahrens am 28.8.2015 eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen. Der gegenständliche Auftrag wurde auf Grund eines Abrufs aus dieser Rahmenvereinbarung zur Abdeckung eines weiteren gleichartigen Raumbedarfs der FH Campus Wien vergeben.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundesverwaltungsgericht
Erdbergstraße 192-196
Wien
1030
Österreich
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Fristen gem. § 321 f BVergG idgF

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/03/2018