Artenschutzprojekt für gefährdete Vogelarten in Niederösterreich Referenznummer der Bekanntmachung: RU5-S-1263/001-2018

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Land Niederösterreich, pA Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Naturschutz
Landhausplatz 1
St. Pölten
3109
Österreich
E-Mail:
NUTS-Code: AT12

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.noe.gv.at

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: http://noe.vemap.com
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Agentur/Amt auf regionaler oder lokaler Ebene
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Artenschutzprojekt für gefährdete Vogelarten in Niederösterreich

Referenznummer der Bekanntmachung: RU5-S-1263/001-2018
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71354000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Auftragsgegenstand ist die Vergabe eines Rahmenvertrags über die Koordination und Umsetzung unterschiedlicher Schutzmaßnahmen sowie allenfalls ergänzende Bestandserhebungen für insgesamt acht gefährdete Vogelarten Niederösterreichs in sieben Losen, um eine stabile bis positive Entwicklung des Erhaltungszustands zu erwirken und die artspezifischen Zielwerte innerhalb der Projektlaufzeit (voraussichtlich April 2018 bis April 2021) zu erreichen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 7
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Nein.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Raubwürger

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71354000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT12
Hauptort der Ausführung:

St. Pölten.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fachliche Koordination, Brutbestandserfassung, Einrichtung von Brutplatzförderungsflächen, Nachpflanzung von Straßenbäumen und Alleen, Anlage von Landschaftselementen (Hecken, Strauchgruppen, Obstbäume,...), Raubwürger-gerechte Heckenpflege, Dateneingabe und Berichtslegung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/12/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz: ELER
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Steinkauz

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71354000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT12
Hauptort der Ausführung:

St. Pölten.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fachliche Koordination, Brutbestandserfassung, Ankauf und Anbringung von künstlichen Nisthilfen, Ankauf und Ausbringung von Bodennistkästen zur Erkundung des Bruterfolgs, Pflanzung von Hochstamm-Einzelbäumen, Pflege bestehender Nisthilfen, Dateneingabe und Berichtslegung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/12/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Reinigung und Wartung von 100 Stück bestehender künstlicher Steinkauz-Nisthilfen an rd. 100 Standorten im Pulkautal, am Wagram und im Mostviertel in den Jahren 2019 und 2020.

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz: ELER
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Wiesenweihe

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71354000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT12
Hauptort der Ausführung:

St. Pölten.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fachliche Koordination, Brutbestandserfassung und Lokalisierung der Brutplätze, Sicherung der Brutplätze, Dateneingabe und Berichtslegung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/12/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz: ELER
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Großer Brachvogel

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71354000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT12
Hauptort der Ausführung:

St. Pölten.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fachliche Koordination, Brutbestandserfassung und Lokalisierung der Brutplätze, Einrichtung von Brutplatzförderungsflächen, Dateneingabe und Berichtslegung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 01/12/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz: ELER
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kaiseradler

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71354000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT12
Hauptort der Ausführung:

St. Pölten.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fachliche Koordination, Brutbestandserfassung, Betreuung Grundbesitzer und Landnutzer, Dateneingabe und Berichtslegung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/12/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz: ELER
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Seeadler

Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71354000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT12
Hauptort der Ausführung:

St. Pölten.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fachliche Koordination, Brutbestandserfassung, Betreuung Grundbesitzer und Landnutzer, Dateneingabe und Berichtslegung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/12/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz: ELER
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

March-Thaya-Auen

Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71354000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT12
Hauptort der Ausführung:

St. Pölten.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fachliche Koordination, Brutbestandserfassung und Lokalisierung der Brutplätze (Bekassine), Mahd von verbrachten Seggen-Sutten (Bekassine), Ausweisung von zumindest einem Horstschutzgebiet für Großvögel, Reinigung und Instandhaltung der Brutfloße (Flussseeschwalbe), Dateneingabe und Berichtslegung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/12/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz: ELER
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Ausschreibungsunterlagen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 18/04/2018
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 5 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 18/04/2018
Ortszeit: 12:30
Ort:

St. Pölten.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Die Öffnung der Angebote erfolgt elektronisch. Die Teilnahme von Bietern ist daher nicht vorgesehen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Ausschreibungsunterlagen stehen zum Download unter http://noe.vemap.com ab 12. März 2018 zur Verfügung. Nationale Erkennungsnummer: [L-644218-839].

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Landesverwaltungsgericht Niederösterreich
Rennbahnstraße 29
St. Pölten
3109
Österreich
Telefon: +43 2742/90590/15577
E-Mail:
Fax: +43 2742/90590/15540
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
NÖ Schlichtungsstelle für öffentliche Aufträge
Landhausplatz 1
St. Pölten
3109
Österreich
E-Mail:
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
NÖ Schlichtungsstelle für öffentliche Aufträge
Landhausplatz 1
St. Pölten
3109
Österreich
E-Mail:
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/03/2018