Eventorganisation vor Ort, Logistik und Aufbau der Life Lounge Referenznummer der Bekanntmachung: Life Lounge

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Wiener Gesundheitsförderung
Treustraße 35-43/Stiege 6/1. Stock
Wien
1200
Österreich
Telefon: +43 1400076905
E-Mail:
NUTS-Code: AT13

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.wig.or.at

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.auftrag.at
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Gemeinnützige GmbH
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Gesundheitsförderung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Eventorganisation vor Ort, Logistik und Aufbau der Life Lounge

Referenznummer der Bekanntmachung: Life Lounge
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79950000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand der Ausschreibung ist ein Rahmenvertrag für den Eventaufbau und die Logistik der "Life Lounge" der Wiener Gesundheitsförderung mit der Mindestlaufzeit von eineinhalb Jahren ab Vertragsabschluss (1.7.2018 bis 31.12.2019, zur Vertragsverlängerung siehe Punkt E.4 der Angebotsbestimmungen). Die Anzahl der einzelnen Einsätze kann ebenso wie die Komplexität der einzelnen Logistikleistung variieren. Die Abrufe erfolgen auf Basis des jährlich zu vereinbarenden Rahmenvertrages.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT13
Hauptort der Ausführung:

Wien.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Life Lounge, das Standsystem der Wiener Gesundheitsförderung, tourt seit Anfang 2009 bei verschiedenen Veranstaltungen als Blickfang durch Wien. Angebote, Informationen und interaktive Module zu den Themenschwerpunkten Ernährung, Bewegung und seelische Gesundheit werden ebenso angeboten wie Blutdruck-Selbstmessungen oder Informationen zur Zahngesundheit, zu Essstörungen und zur Selbsthilfe in Wien. Während der Veranstaltungen werden das gesamte Life Lounge-System, sowie die Module selbst von einem Team speziell geschulter PromotorInnen betreut, die von der Auftraggeberin gestellt werden. Die angebotenen interaktiven Module sind unterschiedlich groß bzw. aufwändig und benötigen teilweise Strom. Das Standsystem besteht aus mehreren Litfaß-ähnlichen Tonnen in verschiedenen Höhen und dazu passenden Einschubtischen in zwei verschiedenen Längen sowie verschiedenen Sitzmöglichkeiten. Für Outdoor-Veranstaltungen werden auch Zelte eingesetzt, die vor Ort "aufgeblasen" werden. Die Besonderheit des Standsystems liegt in den außerordentlich flexiblen Aufstellmöglichkeiten. Es kann damit eine Stellfläche zwischen 6 m2 und 100 m2 ansprechend bespielt werden. Die Lagerung des Equipments erfolgt in einem externen Lager in Wien 21, der Großteil der Module lagert direkt bei der Wiener Gesundheitsförderung in Wien 20. Durch die Flexibilität des Systems ist es möglich, gleichzeitig bei bis zu drei Veranstaltungen gleichzeitig aufzutreten. Aus den Erfahrungen der Vorjahre kann mit mindestens 100 Einsätzen pro Jahr gerechnet werden, wobei die meisten Einsätze in den Monaten Mai bis Juli bzw. September bis November erfolgen. Die Dauer der Veranstaltungen variiert zwischen einem halben Tag und mehreren Tagen (bis zu vier Tage hintereinander an einer Location). Ergänzend zu Logistik und Vor-Ort-Organisation rund um die Veranstaltungen selbst sind außerdem jährlich ca. 25 Stellplätze bei den jeweils zuständigen Ämtern bzw. Institutionen zu beantragen, ca. 20 Botenfahrten innerhalb Wiens vorgesehen, bedarfsabhängige Standortbegehungen im Vorfeld einer Veranstaltung zu gewährleisten, sowie regelmäßige Lagerbestandserhebungen sowie laufende Lagerwartung inkl. Warenübernahmen sicher zu stellen. Alle Veranstaltungen und Botenfahrten finden in Wien und Wien Umgebung statt.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2018
Ende: 31/12/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag kann jeweils jährlich verlängert werden (Vertragsverlängerungsoption der Auftraggeberin, siehe auch Teil I Angebotsbestimmungen Kapitel E.4.). Der Vertrag endet spätestens am 31.12.2027.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Vertragsverlängerungsoption, siehe auch Teil I Kapitel E.4. der Angebotsbestimmungen.

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Teil I Angebotsbestimmungen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 27/04/2018
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 3 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 27/04/2018
Ortszeit: 12:05
Ort:

Siehe Teil I Angebotsbestimmungen Kapitel B.14.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Vertreter der BieterInnen sind berechtigt, bei der Angebotsöffnung teilzunehmen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Nationale Erkennungsnummer: [L-643902-836].

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Verwaltungsgericht Wien
Muthgasse 62
Wien
1190
Österreich
Telefon: +43 1/4000/38500
E-Mail:
Fax: +43 1/4000/99/38529
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/03/2018