EDV-Ausbildungen f. Frauen Referenznummer der Bekanntmachung: AMSOÖ_25_421_18

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Bund, vertreten durch das Arbeitsmarktservice, dieses vertreten durch das Arbeitsmarktservice OÖ als vergebende Stelle
Europaplatz 9
Linz
4021
Österreich
Telefon: +43 7326963-20337
E-Mail:
Fax: +43 7326963-20190
NUTS-Code: AT31

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.ams.at/ooe

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Arbeitsmarktförderungen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

EDV-Ausbildungen f. Frauen

Referenznummer der Bekanntmachung: AMSOÖ_25_421_18
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
80400000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Erwerb von EDV-Grundkenntnissen, ECDL: Base, Standard, Advanced (Expert); nachhaltige Integration der Teilnehmerinnen in den Arbeitsmarkt durch berufl. Orientierung/Qualifizierung.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT31
Hauptort der Ausführung:

Traun Stadt

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erwerb von EDV-Grundkenntnissen, ECDL: Base, Standard, Advanced (Expert); nachhaltige Integration der Teilnehmerinnen in den Arbeitsmarkt durch berufl. Orientierung/Qualifizierung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität eingesetztes Lehrpersonal / Gewichtung: 23
Qualitätskriterium - Name: Konzeptive Qualität / Gewichtung: 22
Qualitätskriterium - Name: Gender und Diversity / Gewichtung: 5
Preis - Gewichtung: 50
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 236-490224
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Sonstige Gründe (Einstellung des Verfahrens)

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Widerruf nach §139 Abs. 2 Ziffer 3 BvergG 2006 Nationale Erkennungsnummer: [L-643820-835]

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundesverwaltungsgericht Wien
Erdbergstraße 192 -196
Wien
1030
Österreich
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/03/2018