Gegenstand des Prüfsystem bildet die Auswahl von Unternehmen für die Errichtung und Servicierung von 50 Hz Energietechnikanlagen

Bekanntmachung eines Qualifizierungssystems - Sektoren

Diese Bekanntmachung ist ein Aufruf zum Wettbewerb

Bauauftrag

Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
ÖBB-Holding AG sowie für die mit ihr im Sinne des § 189a Z 8 UGB verbundenen Gesellschaften, alle vertreten durch die ÖBB-Infrastruktur
Praterstern 3
Wien
1020
Österreich
Kontaktstelle(n): ÖBB Infrastruktur AG / Stab Einkauf / DI (FH) Thomas Rupertsberger
E-Mail:
NUTS-Code: AT

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://konzern.oebb.at

Adresse des Beschafferprofils: https://www.provia.at

I.2)Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: http://www.oebb.at/infrastruktur/de/_p_3_0_fuer_Kunden_Partner/3_10_Pruefsysteme_Einkauf/index.jsp
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
ÖBB Infrastruktur AG
Wiener Straße
Linz
4020
Österreich
Kontaktstelle(n): ÖBB Infrastruktur AG / Streckenmanagement und Anlagenentwicklung / Fachbereich Elektrotechnik / Ing. Albert Ganser (für technischen Fragen)
Telefon: +43 6648497867
E-Mail:
NUTS-Code: AT

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://konzern.oebb.at

Adresse des Beschafferprofils: https://www.provia.at

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Eisenbahndienste

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gegenstand des Prüfsystem bildet die Auswahl von Unternehmen für die Errichtung und Servicierung von 50 Hz Energietechnikanlagen

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45311000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT
Hauptort der Ausführung:

Österreich

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Leistungsgegenstand umfasst die Errichtung und Servicierung von 50 Hz Energietechnikanlagen inkl. 16,7 Hz Photovoltaikanlagen für den Auftraggeber ÖBB-Holding AG und die mit ihr im Sinne des § 189a Z 8 UGB verbundenen Gesellschaften.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.8)Dauer der Gültigkeit des Qualifizierungssystems
Unbestimmte Dauer
Das Qualifizierungssystem wird verlängert
Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

Die Unternehmen haben jede Änderung von Umständen, die für die Aufnahme ins Unternehmensverzeichnis im jeweiligen Auftragstyp von Bedeutung waren und die Qualifikation für das gegenständliche Prüfsystem betreffen, auch ohne gesonderte Aufforderung an die unter Punkt I.1) genannte Stelle mitzuteilen und zur Verfügung gestellte Daten, Nachweise und Unterlagen unverzüglich zu aktualisieren.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.1.9)Qualifizierung für das System
Anforderungen, die die Wirtschaftsteilnehmer im Hinblick auf ihre Qualifikation erfüllen müssen:

Die Anforderungen an die Qualifikation sind im Prüfsystem definiert.

III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 029-047449
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundsverwaltungsgericht
Erdbergerstraße 192-196
Wien
1030
Österreich
Telefon: +43 1601490
E-Mail:
Fax: +43 153109153357

Internet-Adresse:http://www.bvwg.gv.at

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Bundsverwaltungsgericht
Erdbergerstraße 192 96
Wien
1030
Österreich
Telefon: +43 1601490
E-Mail:
Fax: +43 153109153357

Internet-Adresse:http://www.bvwg.gv.at

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
02/03/2018