Anmietung von einer Elektrostreckenlokomotive mit Instandhaltung

Bekanntmachung vergebener Aufträge - Versorgungssektoren

Richtlinie 2004/17/EG

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

ÖBB-Produktion Gesellschaft mbH
Am Hauptbahnhof 2
Kontaktstelle(n): ÖBB-Personenverkehr AG, Einkauf Schienenfahrzeuge
Zu Händen von: Ing. Johann Wernhart
1100 Wien
Österreich
Telefon: +43 6646170248
E-Mail:

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des Auftraggebers: http://www.oebb.at

I.2)Haupttätigkeit(en)
Eisenbahndienste
I.3)Auftragsvergabe im Auftrag anderer Auftraggeber
Der Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
Anmietung von einer Elektrostreckenlokomotive mit Instandhaltung
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Lieferauftrag
Miete
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Österreichweit

NUTS-Code AT

II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Anmietung von einer Elektrostreckenlokomotive mit Instandhaltung mit den Länderzulassungen Österreich und Slowenien
II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

34611000

II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert
Wert: 850 080,00 EUR
ohne MwSt

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim Auftraggeber:
327/17/010
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

Bekanntmachung eines Prüfungssystems

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2017/S 195-401497 vom 11.10.2017

Abschnitt V: Auftragsvergabe

V.1)Auftragsvergabe und Auftragswert
V.1.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
15.1.2018
V.1.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
V.1.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Mitsui Rail Capital Europe B.V.
Barbara Strozzilaan
1083 Amsterdam
Niederlande

V.1.4)Angaben zum Auftragswert
Endgültiger Gesamtauftragswert:
Wert: 850 080,00 EUR
ohne MwSt
V.1.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden: nein
V.1.6)Für Gelegenheitskäufe gezahlter Preis

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2)Zusätzliche Angaben:
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Bundesverwaltungsgericht
Erdbergstraße 192 - 196
1030 Wien
Österreich
E-Mail:
Telefon: +43 1/60149/0
Fax: +43 1/53109/153357

VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
6.2.2018