Die Auftraggeberin realisiert in ihrem Gemeindegebiet ein Hochwasserschutzprojekt an der Gail. Das Beschaffungsvorhaben umfasst das Gewerk Lieferung von Wasserbausteinen, das mit dem vorliegenden Vergabeverfahren als Rahmenvereinbarung öffentlich ...

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Bauauftrag

Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Marktgemeinde Kötschach-Mauthen
Kötschach 390
Kontaktstelle(n): Estermann Pock Rechtsanwälte GmbH
Zu Händen von: Herrn RA Dr. Ralf D. Pock
9640 Kötschach-Mauthen
ÖSTERREICH
Telefon: +43 53231510
E-Mail:
Fax: +43 532315115

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
Lieferung von Wasserbausteinen.
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Bauauftrag
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Kötschach-Mauthen.

NUTS-Code AT21

II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Die Auftraggeberin realisiert in ihrem Gemeindegebiet ein Hochwasserschutzprojekt an der Gail. Das Beschaffungsvorhaben umfasst das Gewerk "Lieferung von Wasserbausteinen", das mit dem vorliegenden Vergabeverfahren als Rahmenvereinbarung öffentlich ausgeschrieben wird. Auf Basis dieser Rahmenvereinbarung sollen der Auftraggeberin die Rechte eingeräumt werden, die von ihr jeweils benötigten Wasserbausteine bei der Partei, mit der die Rahmenvereinbarung abgeschlossen wurde, abzurufen. Im Auftragsfall hat dann der künftige Auftragnehmer als Partei der Rahmenvereinbarung die Leistungen des vorliegenden Beschaffungsvorhaben nach Maßgabe der in den Ausschreibungsunterlagen festgelegten Vorgaben zu erbringen.
II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

44910000, 44912000

II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
Lieferung von Wasserbausteinen
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

Auftragsbekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2014/S 19-028741 vom 28.1.2014

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr: 1 Bezeichnung: Lieferung von Wasserbausteinen
V.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
28.3.2014
V.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
V.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Gebrüder Dietrich Ges.m.b.H.
HNr. 33
9906 Lavant
ÖSTERREICH
E-Mail:
Telefon: +43 485268102
Fax: +43 485267267

V.4)Angaben zum Auftragswert
V.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2)Zusätzliche Angaben:
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Landesverwaltungsgericht Kärnten
Fromillerstraße 20
9020 Klagenfurt am Wörthersee
ÖSTERREICH
E-Mail:
Telefon: +43 46354350
Fax: +43 4635435029

VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17.4.2014